September 2013

17
Sep

Türkei stellt Heer von 6.000 regierungstreuen Social-Media-Aktivisten auf

[Süddeutsche Zeitung] - Bisher haben türkische Regierungskritiker in den Sozialen Netzwerken Oberhand, aber das soll sich ändern: Derzeit stellt die Regierung ein 6.000 Mann starkes Social-Media-Team zusammen, das im Social Web Regierungs-Positionen stärken soll.

Weiterlesen …

17
Sep

Kampagnen-Website "Avaaz": Viele Kampagnen, unklare Wirkung

[stern.de] - "Avaaz" organisiert Petitionen, sammelt Spenden und führt damit Kampagnen durch. 26 Millionen Mitglieder helfen dabei mit und werden zum Teil mehrmals täglich um Unterstützung gebeten. Was Ihr Engagement bewirkt, bleibt oft unklar.

Weiterlesen …

16
Sep

Studie: Online-Partizipation junger Menschen kompensiert Politik-Defizite nicht

[Deutschlandradio] - Unwirksame Symbolpartizipation durch Liken und die digitale Spaltung der Gesellschaft seinen Gründe dafür, dass Online-Partizipation junger Menschen ihre offline geringer werdende Partizipation an Politik nicht kompensiere, so eine Studie.

Weiterlesen …

13
Sep

Merkels Social-Media-Inhalte öfter in klassischen Medien zitiert als Steinbrücks

[pol:komm:net] - Einer Medienanalyse von "Landau Media" zufolge zitieren klassische Medien deutlich häufiger die Social-Media-Aussagen von Kanzlerin Merkel als jene von Herausforderer Steinbrück. Grund ist vor allem Merkels etabliertes Video-Blog.

Weiterlesen …

13
Sep

Lesenswerter Kommentar: Online-Wahlkampf - Dialektik des Grauens

[taz] - Im Online-Wahlkampf regiere vor allem Hohn und Spott, intellektuelle Bereicherungen der Debatte aus dem User-generated Content schüfen es nicht an die Oberfläche, ein medialer Kreisverkehr repetiert immer Gleiches - so der taz-Kommentator.

Weiterlesen …

12
Sep

Syrien: Assad-PR auf Instagram - trotz Verbot Sozialer Netzwerke

[Tagesspiegel] - Obwohl Syrern die Nutzung Sozialer Netzwerke verboten ist, hat Präsident Assad ihren Nutzen erkannt und betreibt intensiv PR über das Social Web. Meist werden kritische User-Kommentare gelöscht, aber auf Instagram funktioniert das nicht.

Weiterlesen …