News aus der Politischen Online-Kommunikation

11
Sep

Deutsche Diabetes-Zentrum: Diabetes-Filme für die sozialen Netzwerke

[Ärzte Zeitung] - Das Deutsche Diabetes-Zentrum hat elf Filme auf seiner Website und auf Youtube bereitgestellt, die über Diabetes aufklären. Vorstand Micheal Roden kritisiert in diesem Kontext das Fehlen qualitätsgesicherter Infos im Social Web.

Weiterlesen …

11
Sep

Verband der Köche Deutschlands: Social-Media-Kampagne auf Instagram

[gv-praxis] - Der Verband der Köche Deutschlands fordert im Rahmen einer Imagekampagne Köche auf, Fotos von sich auf Instagram hochzuladen. Die besten Fotos werden prämiert, Gewinn ist ein Training mit der Nationalmannschaft der Köche.

Weiterlesen …

10
Sep

Online-Projekt für 150.000 Euro freihand vergeben: Staatssekretär muss gehen

[Hannoversche Allgemeine] - Der Staatssekretär und Leiter der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin hat wegen unzulässiger Vergabe eines Online-Projekts seinen Hut nehmen müssen. Er hatte ein Projekt von 153.000 Euro rechtswidrig vergeben, so ein Medienbericht.

Weiterlesen …

08
Sep

Bundestagswahl : Domain-Grabbing contra AfD

[Tagesspiegel] - Ein antifaschistisch orientiertes Webmagazin hat sich die Internetadresse www.afd-im-bundestag.de gesichert. Auch die Adresse www.afd-bundestag.de ist der AfD weggeschnappt worden. Ob die AfD die Domainnamen einklagen kann, ist offen.

Weiterlesen …

08
Sep

Kampagne gegen Fettleibigkeit: Adipositas-Gesellschaft nutzt "Thunderclap"

[General-Anzeiger] - Die Internationale Adipositas-Gesellschaft plant am Adipositas-Tag eine globale Social-Media-Kampagne. Unterstützer sollen sich bei der Web-App "Thunderclap" registrieren, die dann zeitgleich in ihrem Namen und von ihrem Account postet.

Weiterlesen …

08
Sep

Facebook: Fact-Checker in Medienunternehmen verärgert

[Golem.de] - Redakteure von Factcheck.org, Associated Press, ABC News und anderen Institutionen kritisieren Facebook. Sie prüfen täglich bis zu 1.500 News-Postings, um Fake-News zu finden. Sie beklagen, die Unterstützung durch Facebook sei zu gering.

Weiterlesen …